Letztes Feedback





 

update.

nach einem ausgewogenen fruehstueck (2 schuesseln hochqualitaive cornflakes mit total leckerem orangensaft-ironie aus) machten wir uns auf den weg in die agentur, wo wir teilweise sogar hilreiche infos zu unserem aufenthalt bekamen.. natuerlich habe ich nuss aber meinen pass im hostel liegen lassen, sodass ich beispielsweise die YHA memberecard noch nicht mitnehmen konnte,weswegen wir gleich nochmal losgehen... auf dem weg zum hostel zurueck haben wir uns leideer veerlaufen, sodass ich so ein maedel nach m weg fragen musste, die lustigerweise aus hamburg war und auch mit nem work n holiday visum urspruenglich eingereist ist aber dauerhaft bleiben mag, da sie es hier so easy going findet.. dem kann ich nach nicht einmal 2 tagen aber schon eindeutig zustimmen! alle leute sehen einfach aus als ob sie direkt vom strand kommen (ist in sidney mit seinen many beaches aber auch nicht unwahrscheinlich).. habe ja letztens von gedanken zur route gesprochen: also bisher gibt es sowas noch nicht... habe ja noch 2 naechte im hostel, aber wuerde auf jeden fall in sidney bleiben,wenigstens fuer ein paar tage..  und was danach kommt, bleibt immer noch offen, arbeit hat natuerlich fuers erste immer noch vorrang, aber der mann von der agentur sprach davon,dass in western australia die aussichten generell besser sind und ich muss sagen , dass mich dieser staat auch reizt... denn dort ist es nicht ganz so ueberlaufen wir an der east coast (party gibt es naemlich auch daheim) und man hat einfach natur,die es nirgends anders gibt... haha das hoert sich nicht gerade nach mir an aber man will eben einfach mal was anderes sehen und tun,was nichts an den zustaenden aendert, die zuhause herrschten und herrschen werden. trotzdessen gibt es auch an der suedkuete entlang nach melbourne (wo ich im januar zu den australian open sein werde) sehenswuerdigkeiten, die man sich nicht entgehenlassen sollte stay tuned, muss jetzt erstmal meinen bank account regeln gehen da ich ausversehen die ganze PIN weggerubbelt hab und meine karte somit nun wertlos ist haha.. edit:wir sind alle eingepennt: wAs du heute kannst besorgen, das verschieb getrost auf morgen.. da kann ich dann auch gleich das mit dem pass regeln und mir ne australische sim karte holen,war aaaaalles so geplant haha haha eine witzige sache gibts noch: in der agentur bei unserem kurzbriefing war heut auch so ein franzose,der total betrunken war. ok also betrunken sein ist die eine sache,aber dann mit ner vodka flasche um 11 morgens in ner arbeitsagentur aufzutauchen und zu fragen wo man kangoroos kuessen kann ist wiederum ne andere geschichte war auf jedem fall lustig fuer alle beteiligten

13.9.12 15:31

Letzte Einträge: fasten your seatbelt please, DAY ONE., day one-reloaded., WHAT A DAY., umzug.

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen